Sicherer Umgang mit Linuxserver

Heute möchte Ich mal eine kleine Buchvorstellung Präsentieren von drei Fachbüchern rund um Linuxserver Angefangen vom Linux Aufbau, Administration und Möglichkeiten der sicheren Absicherung.

Es gibt im Buchhandel jede Menge an Fachliteratur rund um Linux. Viele davon sind meiner Meinung nach nicht jeden Cent Wert. Viele dieser Bücher beschränken sich meist nur um ein Linux Derivat oder sind so geschrieben das man nach den ersten Seiten das Buch am liebsten in die Tonne Haut. Auch Ich habe irgend wann mal angefangen Bücher zu kaufen auch wenn zu anderen Thematik, seit dem habe ich einen Recht großen Fundus an Fachbüchern……..

Daraus habe ich mir jetzt mal 3 Bücher heraus gepickt die Ich heute etwas genauer Vorstellen möchte. Wie die Überschrift es schon beschreibt geht es um den „Sicheren Umgang mit Linuxserver“. Diese drei Bücher stammen aus dem Hause ADDISON-WESLEY aus der „open source library“ Reihe.

________________________________________________________________________________________________

Das erste Buch ist das „Linux-Administrationshandbuch“ von Evi Nemeth, Gerth Snyder und Trent R. Hein.

Diese Buch ist mit 1272 Seiten eins der Umfangreichsten Bücher. Es ist gedacht als Begleitbuch für die Tägliche Administrationsarbeit und Lernlektüre für angehende Linux Administratoren. Gepackt voll mit wissen ist dieses Buch das Ideale Nachschlagewerk für den Administrationsalltag. Das Autoren Team erläutert aus Ihrer Langjährigen Erfahrung in der Systemverwaltung. Vermitteln so Wissen für Systemverwalter was sie tun müssen um Ihre Systeme, Anwender und das Management produktiv und bei Laune zu halten. Neben Themen wie Booten und Backup, Benutzer-, Hard- und Softwareverwaltung und vieles andere mehr legen die Autoren den Schwerpunkt auf Linux-Netzwerke. TCP/IP,DNS, Routing und Email werden in sehr ausführlichen Kapiteln erklärt und mit authentischen Praxisbeispielen ergänzt. Weitere Kapitel widmen sich den Themen Drucken, Dateifreigaben, Desktopsysteme, Performance, Kerneltreiber, Daemons, Sicherheit sowie den Unternehmens politischen Aspekten der Systemadministration. Was sehr gut ist gerade im Lernprozess ist das jedes Kapitel mit einem Übungsblock versehen ist um das angeeignete Wissen gleich anzuwenden.

________________________________________________________________________________________________

Das zweite Buch ist speziell für den Ubuntu Server geschrieben worden. Ubuntu Server ist ein Ableger von der normalen Desktop Version von Uuntu. In der Server Version wurden speziell viele Dinge herausgenommen die die Performance und Sicherheit des Systems belasten können gleich im vorn herein herausgenommen. Der Aufbau ist leicht und selbsterklärend gehalten vom Autor Michael Kofler. Angefangen von der Grundlegenden Installation mit Raid, LVM und die Verwaltung per SSH. Die Administration kommt dergleichen recht gut herüber für die Basisinstallation bis zum Systemstart. Verschiedene Einsatzszenarien in Unternehmen als Gateway, LDAP oder auch als Root Server. Anbei wird auch schon eine Absicherung die im dritten Buch beschrieben wird etwa als Basis empfohlen um die Integrität zu Gewährleisten.

________________________________________________________________________________________________

Das dritte und letzte Buch hat de Titel „SELinux & AppArmor“ und fängt genau dort an wo das zweite Buch aufhört und zwar beim Thema Sicherheit. Im Grunde geht es um Mandatory Acces Controll-Systeme die sich im laufe der letzten Jahre bei Debian, Fedora,Ubuntu etabliert haben. Das Buch beschreibt die detalierte und deutlichen Schwerpunkt SELinux aber auch AppArmor kommt nicht zu kurz. Dabei geht der Buch Autor Ralf Spennenberg mit der Devise der langsamen Heranführen an den beiden Mandatory Acces Controll-Systeme. Dieses Buch ist für Einsteiger aber auch für den tätigen Administrator ein guter Begleiter während seiner Arbeit. Es gibt hierbei auch wieder viele Fallbeispiele worin die einzelnen Thematiken erklärt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.