Nagios 4 installation unter Ubuntu 12.04 LTS Server

Nachdem ich in den vergangenen 2 Jahren mir das wissen über Nagios angeeignet habe und bei meinem alten Arbeitgeber ein Monitoring System aufgebaut habe unter Nagios 3.5 und NagiosQL auf einem Ubuntu 10.04 und 12.04 LTS Server habe ich mich nun einmal damit befasst wie man den den Nagios 4 Core installiert.

Um Nagios 4.0.1 Core zu installieren sind folgende Pakete nötig

# apt-get install apache2 libapache2-mod-php5 build-essential libgd2-xpm-dev

Nagios User anlegen
# /usr/sbin/useradd -m -s /bin/bash nagios
# passwd nagios

Geben Sie ein neues UNIX-Passwort ein: Geben Sie ein entsprechendes Passwort ein

nagcmd Gruppe erstellen und die entsprechenden rechte zuweisen

# /usr/sbin/groupadd nagcmd
# /usr/sbin/usermod -a -G nagcmd nagios
# /usr/sbin/usermod -a -G nagcmd www-data

in den Ordner /opt/ wechseln
# cd /opt/

Download der Nagios 4.0.1 Source Code
# wget http://downloads.sourceforge.net/project/nagios/nagios-4.x/nagios-4.0.1/nagios/4.0.1.tar.gz

Entpacken des Ordners und umbennen
# tar xvzf nagios-4.0.1.tar.gz
# mv  nagios-4.0.1 nagios

In den Ordner nagios wechseln
# cd /opt/nagios

Dann die folgenden Befehle nach einnander eingeben
# ./configure –with-command-group=nagcmd
# make all
# make install
# make install-init
( Achtung an dieser Stelle kann es zu Problemen kommen im späteren verlauf, dazu mehr weiter unten.)
# make install-commandmode
# make install-config
– Dies installiert einige Standard abfragen zum Nagios Host System
# make install-webconf

Bitte nur einen von diesen Befehlen nutzen!
# make install-exfoliation
– Installiert das Exfoliation theme für Nagios Webinterface
# make install-classicui
– Installiert das classic theme für Nagios Webinterface

Dann erzeugen wir noch einen geschützen zugriff per .htaccess auf das Nagios 4 Webinterface
# htpasswd -c /usr/local/nagios/etc/htpasswd.users nagiosadmin
# new password: „Wählen Sie Hier Ihr beliebiges Passwort.“

Apache Webserver Neustarten
# /etc/init.d/apache2 reload

In den Ordner WEchseln in dem Nagios Compeliert wurde
# cd /usr/local/nagios

Als nächsten schritt Installieren wir die Nagios-Plugins

# wget https://www.nagios-plugins.org/download/nagios-plugins-1.5.tar.gz

# tar xzvf nagios-plugins-1.5.tar.gz

# cd /nagios-plugins-1.5

# ./configure –with-nagios-user=nagios –with-nagios-group=nagios

# make

# make install

Nun weisen wir dem Nagios Init Script die passende Konfiguration zu damit es auch nach einem System Neustart startet.

# ln -s /etc/init.d/nagios /etc/rcS.d/S99nagios

Nagios Starten

Kontrolle ob die Nagios Konfiguration und die anderen Notwendigen Dateien richtig geschrieben wurden

# /usr/local/nagios/bin/nagios -v /usr/local/nagios/etc/nagios.cfg

# /etc/init.d/nagios start

Wennn nachdem letzten Kommando folgender Fehler auftritt sollten diese Schritte ausgeführt werden.

# /etc/init.d/nagios start
/etc/init.d/nagios: 20: .: Can’t open /etc/rc.d/init.d/functions

# sudo apt-get install daemon
# sudo sed -i ’s/^\.\ \/etc\/rc.d\/init.d\/functions$/\.\ \/lib\/lsb\/init-functions/g‘ /etc/init.d/nagios
# sudo sed -i ’s/status\ /status_of_proc\ /g‘ /etc/init.d/nagios
# sudo sed -i ’s/daemon\ –user=\$user\ \$exec\ -ud\ \$config/daemon\ –user=\$user\ –\ \$exec\ -d\ \$config/g‘ /etc/init.d/nagios
# sudo sed -i ’s/daemon\ –user=\$user\ \$exec\ -ud\ \$config/daemon\ –user=\$user\ –\ \$exec\ -d\ \$config/g‘ /etc/init.d/nagios
# sudo service nagios start

Sollte dies immer noch nicht zum gewünschten Ziel führen kann noch folgendes zusätzliches helfen um das Nagios 4 Init Script zum laufen zu bringen

# vi +20 /etc/init.d/nagios

In der nun erschenenden Ddatei nach folgender Zeile suchen
. /lib/lsb/init-functions

und davor folgendes eingeben:

#/etc/rc.d/init.d/functions

Die Datei Speichern “ ESC -> :wq“

und mit
# sudo service nagios start

Nagios 4 neustarten

Im Erfolgsfall sollte nun nach diesem Command das Prompt

# *  is running

erscheinen.