Datenvolumen bei Ingress einsparen und anderen Android Programmen

In den vergangenen Monaten habe ich einen exorbitanten Datenvolumen Verbrauch auf meinem Android Smartphone festgestellt.Schuld daran ist unter anderem  Ingress, es ist ein Augmented-Reality/Alternate-Reality-Spiel von Google, welches von Niantic Labs entwickelt und herausgegeben wird, in dem ich doch recht viel unterwegs bin.

So habe ich durch einen kleinen Tipp eines Mitspielers das Android Programm Polipoid gefunden und konnte damit meinen Datenvolumen Verbrauch sehr stark senken. Als Dreingabe spielt sich Ingress gefühlt jetzt viel lockerer da die Bilder von den Portalen zb. nicht mehr direkt vom Niantic Server kommen, sondern aus dem eigenem Proxy Cache.

Damit Ihr auch diese Vorteile genießen könnt, habe ich das folgende Howto zum Einrichten geschrieben:

1.) Lade dazu diese Datei mit Deinem Android Smartphone.

1a.) Es kann möglich sein das nnter Android 4.3 die Meldung erscheint “ Installation blockiert“- Drücke dazu auf ->Einstellungen, Häkchen rein bei „Unbekannte Quellen“.

1b.) Es kommt wieder ein Popup das Dich warnen möchte Programme die nicht aus dem Google PlayStore stammen schaden an eurem Android Smartphone verursachen können. Bei „Nur erste Installation zulassen“ den Haken setzten und dann auf „Ok“ klicken.

2.) Das Programm wird darauf hin installiert. Damit der Proxy dann auch wirklich funktioniert müssen noch zwei Datensätze hinzugefügt werden.

2a.) Gehe dazu auf Einstellungen -> Weitere Einstellungen -> Mobile Netzwerke -> Zugangspunkte -> klickt dann auf den aktivierten Zugangspunkt zb. o2 Internet ->Proxy, klickt Ihr an und trägt dort „localhost“ ein und mit OK bestätigen

2b.) -> Port anklicken dort bitte den Port 8123 eintragen.

3.) Dies war es nun auch schon fast. Damit das Programm die Daten Cachen kann öffnet das Programm Polipoid und setzt den Haken bei “ Start on Boot“ und zum Schluss ein klick auf „Start proxy“.

 

Quellen Nachweis:

Wikipidia.de, F-Droid.org